Assassins Creed
Herzlich Willkommen im Assassins Creed - Renaissance!

Mit dem Gastaccount Adlerauge und dem Passwort adlerauge123 kannst du das gesamte Forum einsehen.
Viel Spaß!



 
StartseiteKalenderFAQMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginSuchen

Teilen | 
 

 Was bis jetzt passiert ist

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar


Der Charakter
Alter:
Gesinnung:
Besonderheiten::

BeitragThema: Was bis jetzt passiert ist   So Okt 22, 2017 11:19 am

Aktualisiert: 13.11.2017 / Ann

Vor dem 2. April: Leonardo trifft auf Francis und Rafael
2. April 1480 (Freitag): Assassinen-Treffen und Überfall
3. April 1480 (Samstag): Templertreffen
7. April 1480 (Mittwoch): Abreise nach Rom (Templer)
8. April 1480 (Donnerstag): Weiterreise Richtung Montepulciano (Templer / Assassinen)
9. April 1480 (Freitag): Ankunft in Montepulciano (Templer / Assassinen)
10. - 12. April 1480 (Samstag - Montag): Aufenthalt in Montepulciano (Templer / Assassinen)
13. April 1480 (Dienstag): Ankunft in Monteriggioni (Assassinen + Hannigan)
14.-21. April 1480 (Mittwoch - Montag): Aufenthalt in Monteriggioni (Assassinen + Hannigan / Weiterreise nach Rom (Templer) / Überfall in Rom (Assassinen / Templer)
21. April 1480 (Montag): Rückkehr von Rom nach Monteriggioni (Assassinen / Diebe)



Leonardo da Vinci: Künstler und Verbündeter der Assassinen, wurde nach dem Überfall im Gastkeller von Luigi Rizzi in den Palazzo Vecchio (Gefängnis) geworfen und einen Tag später auf dem Templertreffen, auf dem er zur Erniedrigung seiner Person zur Anwesenheit gezwungen war, wieder freigelassen. Er steht im engen Kontakt mit Ezio Auditore, Emily de Lucca und Alvar de Lucca. Leonardo bleibt in Florenz zurück und hält die Stellung.

Francis Bell: Söldner, Verbündeter der Assassinen und Verbündeter von Templer Shane Hannigan, wurde von Luigi Rizzi auf Leonardo da Vinci und Rafael Santoro angesetzt, konnte nach dem Überfall im Gastkeller schwerverletzt fliehen, wurde vom Templer Shane Hannigan (von dem er nicht weiss, dass es sich um seinen Cousin handelt), aufgegriffen und versorgt. Aufgrund der Verwandtschaft und offenen Schulden bei Hannigan folgt er den Templern nach Rom. Er weiss nicht, dass Rafael Santoro nach Rom überführt wird und die Assassinen ihm folgen. Er hat ein Verhältnis mit Shane Hannigan. Als dieses aufzufliegen droht, flüchtet er aus Montepulciano und stolpert über Ezio Auditore, Emily de Lucca, Adriano El Matador und Giovanni Devino sowie Onava de Costa. Ihm gelingt die Rettung von Santoro, Hannigan und de Lucca, und reist mit den Assassinen nach Monteriggioni.

Rafael Santoro: Mentor der Assassinen, besuchte Leonardo da Vinci in Florenz, berief das Assassinentreffen ein und wurde beim Überfall durch Rizzis Männer zusammen mit Leonardo da Vinci gefangengenommen. Ihm wurden in der Folge von Folter zwei Finger (ein kleiner Finger sowie ein Ringfinger) amputiert und er bekam auf beide Unterarme das Symbol der Templer eingebrannt. Er wird als Gefangener nach Rom überbracht in der Hoffnung, seine Verbündeten folgen ihm um ihn zu retten damit die Templer mehr als nur einen Assassinen töten können. In Montepulciano wurde er bis zur Ohnmacht ausgepeitscht. Santoro wird von den Assassinen und Bell gerettet und erholt sich anschliessend in Monteriggioni wo er Bianca Donati kennenlernt.

Ezio Auditore: Assassine und heimlicher Schwarm von Leonardo da Vinci, konnte nach dem Überfall im Gastkeller verletzt fliehen und wurde von der Assassine Emily de Lucca gefunden. Er organisiert die Verfolgung der Templer um Rafael Santoro aus ihren Händen befreien zu können. Zusammen mit Emily de Lucca und Aguilar de Nerha, der schon voraus ist, nimmt er die Verfolgung auf. Unterwegs begegnet er den Assassinen Adriano El Matador und Giovanni Devino. Er begegnet in Montepulciano den flüchtenden Francis Bell, beteiligt sich an der Befreiung des Mentors Santoro und reist mit nach Monteriggioni zu seinem Onkel Mario Auditore.

Federico Filangieri: Assassine, verfolgt seinen Wunsch Papst zu werden, war ein guter Freund von Ezio Auditores Vater, konnte im Gastkeller nach dem Überfall fliehen und versuchte zusammen mit Aguilar de Nerha ihre gefangenen Verbündeten zu befreien. Federico befindet sich auf der Flucht und bereitet sich für den Sturz des derzeitigen Papstes vor. Vermutlich ist er nach Frankreich geflohen.

Aguilar de Nerha: Assassine, aus Spanien stammend, traf im Gastkeller auf die anderen Assassinen und konnte nach dem Überfall fliehen. Er wollte zusammen mit Federico Filangieri Leonardo da Vinci und Rafael Santoro befreien wozu es aber nie kam. Er versucht zusammen mit Ezio Auditore und Emily de Lucca die Verfolgung der Templer aufzunehmen um Santoro vor dem Tod zu bewahren.

Luigi Rizzi: Templer und strategischer Kopf des italienischen Templerordens, erfährt durch einen Spion vom Assassinentreffen und überfällt dieses. Er lässt Leonardo da Vinci und Rafael Santoro ins Gefängnis werfen und foltert letzteren mit grausamen Mitteln. Zusammen mit seiner Verbündeten Barbara Gonzaga und seinem englischen Mitstreiter Shane Hannigan überführt er Rafael nach Rom. Im Verlauf der Reise kommt er Barbara Gonzaga näher und verliebt sich in sie. Mit Shane Hannigan hatte er ein freundschaftliches Verhältnis, welches durch ein Duell der beiden Templer zerstört wurde. Er wurde dabei verwundet. Luigi ist mit Cesare Borgia befreundet. Rizzi ist mit Barbara Gonzaga nach Rom weitergereist wo er seine Verletzungen auskurieren muss.

Barbara Gonzaga: Templerin und deutsche Herzogin, ist eine treue Verbündete von Luigi Rizzi und seine spätere Geliebte. Sie unterstützt Rizzi in seinen Plänen und fällt durch ihre klugen Überlegungen und ihrer scharfer Denkweise auf. Für den Erfolg des Plans, möglichst viele Assassinen nach Rom und somit in die Falle zu locken, arbeitet sie mit ihren weiblichen Bediensteten mit. Ihrem Misstrauen gegenüber Shane Hannigan zu verdanken, wurde sie von ihm als Geisel genommen wobei sie unverletzt blieb. Sie erkrankt in Montepulciano an der Beulenpest, überlebt die Krankheit und reist mit Luigi Rizzi weiter nach Rom.

Shane Hannigan: Englischer Grossmeister der Templer, befand sich auf der Flucht und stolperte in Florenz über seinen Cousin Francis Bell, den er der Familienehre zuliebe mitnahm und ärztlich versorgen liess. Er ist dem Templerorden treu ergeben, ein Freund und Verbündeter von Luigi Rizzi und Barbara Gonzaga. Er reist mit nach Rom und zwingt seinen Cousin im Verborgenen mitzureisen. Unterwegs beginnt er ein Verhältnis mit Francis Bell. Weil eine seiner Begegnungen mit Bell aufflog, nahm er Barbara Gonzaga als Geisel. Luigi Rizzi forderte ihm zum Duell heraus und verwundete ihn dabei schwer. Hannigan wird von Bell und den Assassinen befreit und befindet sich nun in Gefangenschaft der Assassinen in Monteriggioni.

Cesare Borgia: Renaissance-Fürst und Templer, Spross von Rodrigo Borgia, trifft auf dem Templertreffen auf Luigi Rizzi und seine Verbündeten und erfährt von dessen Reise nach Rom. Cesare reitet früher ab um in Rom die Templer in ihrem Vorhaben tatkräftig unterstützen zu können. Er ist mit dem Leutnant Quintus Castano befreundet, der ihn öfters unter seine Fittiche nimmt. Cesare fiel durch sein ungeduldiges und vorlautes Auftreten bei Barbara Gonzaga negativ auf.

Adriano El Matador: Assassine, Spanier, versucht in den italienischen Assassinen-Orden zu kommen, geriet mit Rizzi aneinander und half Alvar de Lucca bei der Suche nach Hinweisen auf den Verräter im Gastkeller. Er reist den Assassinen Emily de Lucca und Ezio Auditore hinterher und trifft auch auf Giovanni Devino. Auf seiner Weiterreise wurde er mit Schlafmohn ruhiggestellt und begegnet mit seiner Gruppe Francis Bell in Montepulciano. Er wird als Verräter getötet.

Emily de Lucca: Assassine, traf auf den vom Überfall im Gastkeller flüchtenden Ezio Auditore und half ihm in Sicherheit zu gelangen. Zudem traf sie auf ihren Bruder Alvar de Lucca und begegnet zusammen mit ihm Leonardo da Vinci. Bei einem nächtlichen ungeplanten Treffen in seinem Haus planen sie die gemeinsame Befreiung von Rafael Santoro. Sie wird von Ezio des Verrats verdächtigt, reitet aber mit ihm zusammen dem Templerzug hinterher. Unterwegs trifft sie auf Adriano El Matador und Giovanni Devino, beide Assassinen. In Montepulciano trifft sie mit ihren Gefährten auf Francis Bell. Sie ist bei der Befreiung von Santoro beteiligt. Ihr gelingt ebenfalls die Flucht nach Monteriggioni. Von dort aus startet sie zusammen mit ihrem Bruder einen Überfall in Rom auf Rizzi. Sie begegnet Quintus Castano, der sie fliehen lässt.

Alvar de Lucca: Dieb, trifft in Florenz auf seine Schwester Emily de Lucca wieder, lernt Leonardo da Vinci und Ezio Auditore kennen und plant gemeinsam mit ihnen die Befreiung von Santoro. Alvar lernt auf seiner Spurensuche den Assassinenverräter Adriano El Matador kennen. Er wird von seiner Schwester nach Rom mitgenommen wo er bei einem Überfall auf Rizzi mitmacht. Anschliessend flüchtet er mit Emily nach Monteriggioni.

Giovanni Devino: Assassine und Giftmischer, hat dem ihm eigentlich Fremden Francis Bell unterwegs Kraut in die Hand gedrückt ohne zu ahnen, welche Folgen daraus entstehen werden. Er trifft auf seiner Reise nach Rom auf die Assassinen Ezio Auditore, Emily de Lucca und Adriano El Matador. Unterwegs trifft er erneut auf Francis Bell, der ihm misstraut.

Quintus Castano: Leutnant in der Engelsburg in Rom, ist befreundet mit Cesare Borgia und kennt Leonardo di Caprio.

Onava de Costa: Assassine, befreundet mit Ezio Auditore, begegnet ihm und seiner Gruppe zufällig auf dem Weg nach Rom. Unterwegs begegnet sie auf den fliehenden Francis Bell, der in ihr eine Schottin sieht und ihr gegenüber etwas feindlich gestimmt auftritt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ac-renaissance.forumieren.de
 
Was bis jetzt passiert ist
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Ich war ein mega A.... und Vollidiot
» Ist es jetzt endgültig oder kann ich noch hoffen?
» Warum klappt das mit uns jetzt besser als früher?
» Ich ziehe mich endgültig auf unbestimmte Zeit zurück
» Mein Mann ist ausgezogen und jetzt will er zurück!?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Assassins Creed ::  :: Allgemeine Information :: Wichtiges & Informationen-
Gehe zu: